WIRES CROSSED BLOG DE

WIRES CROSSED

Entwicklung von Bürgermedien zur Minderung der Auswirkungen gefälschter Nachrichten

Über uns

WIRES-CROSSED – Entwicklung von Bürgermedien zur Minderung der Auswirkungen gefälschter Nachrichten ist ein zweijähriges KA2-Erasmus+ Projekt, das darauf abzielt, einen Bürgermedienrahmen aufzubauen, der die lokalen Gemeinden mit allen Kenntnissen, Fähigkeiten und Kompetenzen ausstattet, um einen umfassenden Mediendienst für die Bürger zu entwickeln, zu verwalten und aufrechtzuerhalten. Im Rahmen des Projekts wird eine gesicherte örtliche Gemeinde ausgerichtete Entwicklung  angestrebt, um die Fähigkeiten in den lokalen Gemeinden, in denen die Partner ansässig sind, zu nutzen und sie unter einem gemeinsamen Medienbanner zusammenzuführen bzw. den Anwohnern echte Neuigkeiten über die Region zu vermitteln. Im Verlauf des Projekts werden die Durchführungspartner ein Bürgeraudit Toolkit und einen Bericht entwickeln, in denen die Medienkompetenz ihrer lokalen Gemeinde dokumentiert wird. Auf diese Weise wird der Weg für die Produktion einer breiten Palette von Tools und Ressourcen geebnet, um ihre Kapazitäten vor Ort auszubauen. Diese umfassen:

  • Ressourcenentwicklung für Bürgermedienkompetenzen
  • Ein Toolkit mit Ressourcen zur Medienmoderation
  • Ein Einführungstraining für Erwachsenen- & Gemeindepädagogen
  • Ein interaktives Online-Lernportal

Amanda Lee

Redactor

Mike Stuart

Autor