WIRES CROSSED BLOG DE

Was passiert im September eigentlich … in der KulturCentrale?!

Die KulturCentrale im Dresdner Hechtviertel ist immer einen Besuch wert. Neben der Kunst lokaler Künstler:innen in der Full Moon Gallery finden sich dort auch Konzerte, Ausstellungen und Performances. Doch diesen September ist scheinbar besonders viel los!

Die Neustadt pulsiert schon jetzt aufgrund des anstehenden Neustädter Art Festivals. Wer sich also schon vorher ein wenig in künstlerische Stimmung versetzen möchte, schaut am besten in der KulturCentrale vorbei: 

Am 11.09. ab 20 Uhr findet sich dort die Finissage der Ausstellung DAS EWIGE des mexikanischen Künstlers BENUZ. Seine neue Ausstellung hat er auf vollständig CO2 neutralem Graspapier geschaffen, welches das Dresdner Start-up MATABOOKS herstellt. An diesem Samstagabend kann man seine kalligraphischen Werke ein letztes Mal bewundern. Zudem wird auch in dieser Nacht BENUZ’ außergewöhnlicher Musikgeschmack als DJ zu tragen kommen. Wie auch schon bei der Vernissage im August kann man sich also auf mexikanische Rhythmen und Ethnic Beats freuen.

Auch der 21.09. steht voll im Zeichen der Kunst! Der September-Vollmond wird die nächste Künstlerin in die Full Moon Gallery der KulturCentrale locken. Anne Rosinski stellt zur Vernissage ÜBER DIE ZEICHNUNG HINAUS ihre Werke aus, bei denen man sich ganz in den Schattierungen des Graphits verlieren kann. Rosinski spielt dabei ganz bewusst mit dem dunklen Material auf dem schneeweißen Papier und erschafft dadurch Landschaften aus Licht und Schatten. 

Gleich darauf geht es in der KulturCentrale auch schon wieder weiter! Am 22.09. kommt der australische Loop Artist Jai Larkan vorbei. “Was ist ein Loop Artist?!” fragt ihr euch? Ganz einfach: Larkan beherrscht so viele Instrumente, dass er selbst seine gesamte Band ist. Er nimmt einzelne Tonfolgen von Instrumenten live auf, spielt diese gleichzeitig in Dauerschleife (als ‘Loop’) ab und kreiert damit seinen außergewönlichen Mix aus Pop und Rock. Larkan ist gerade auf Europatour und macht an diesem Abend extra einen Stopp in der KulturCentrale.

Alle Veranstaltungen starten um 20 Uhr und lassen sich in der KulturCentrale auf der Hechtstraße 17 finden. Wenn ihr also Lust habt etwas fürs Neustädter Art Festival vorzuglühen, schaut auf alle Fälle vorbei! 😉

Leave a Comment

Your email address will not be published.