WIRES CROSSED BLOG DE

Gastbeitrag // Wahlen in der Kiewer Mohyla-Akademie

Am 3. Juni 2021 fand die Wahl des Direktors der Bibliothek der Kiewer Mohyla-Akademie statt.

Und in diesem Blog erzähle ich ein wenig über die Kandidaten.

Die erste Kandidatin hat gesagt: “Unser Team ist klein, wir sind in Ihrer Hand.” und ihr Ziel ist es, dass die Bibliothek ihre Führung wiedererlangt. Sie sagte sogar, dass es für sie schmerzlich sei, den Zustand der Bibliothek jetzt zu bemerken.

Das Beste aus ihrer Rede * Ich möchte zu meiner Familie zurückkehren, wir werden nicht nur zusammen arbeiten, sondern auch zusammen leben *

Rede des zweiten Kandidatins: “Sie begeistern mich, dank Ihnen passiert hier alles.” Das Wichtigste in unserer Kommunikation sind regelmäßige Treffen.

“Sie wählen heute einen LEADER”

Und die letzte Kandidatin: “Ich arbeite hier seit 10 Jahren”

“Mein Sohn wurde ein Bibliothekskind, und Ihre Kinder auch”.

Das ist alles über Wahl des Direktors der Bibliothek der Kiewer Mohyla-Akademie.

Was denken Sie? Sind diese Argument gut oder nur Demagogie?

Und zuletzt, für welchen der drei würden Sie stimmen?

Leave a Comment

Your email address will not be published.