WIRES CROSSED BLOG DE

Hilfe für obdachlose Menschen im Winter

Was kannst du bei starken Minusgraden tun, wenn du eine Person auf der Straße siehst, die möglicherweise Hilfe benötigt? Das Sozialamt rät:

  1. Spreche die hilfebedürftige Person an. Wenn du allein unsicher bist, wende dich an eine andere Person und spreche mit ihr zusammen diese hilfebedürftige Person an.
  2. Hast du das Gefühl, dass diese Person dringend medizinische Hilfe benötigt, wähle für eine schnelle Hilfe umgehend die 112.

Zusätzlich sind im Winter die Nachtcafés wieder geöffnet. Vom 1. November 2021 bis 31. März 2022 können wohnungslosen Menschen von 20 Uhr bis 7 Uhr die Nachtcafés besuchen. Dort bekommen sie für den Kostenbetrag von einem Euro Getränke, eine warme Mahlzeit und ein gemeinsames Frühstück. Teilweise gibt es auch die Möglichkeit, zu duschen und Wäsche zu waschen und zu trocknen.

Über das ganze Jahr stehen für Wohnungslose Menschen genügend warme und sichere Schlafgelegenheiten zur Verfügung. Das Sozialamt stellt Plätze in Übergangswohnheimen bereit. Wohnungslose Menschen, die abends Hilfe benötigen, können zur Notaufnahme ins Übergangswohnheim in der Hechtstraße 10 in der Dresdner Neustadt gehen.

Weitere Angebote der Hilfe und Unterstützung für Wohnungslose in Dresden gibt es unter
www.dresden.de/de/leben/wohnen/wohnhilfen/wohnungslosigkeit/hilfeangebote.php

(photo by pixabay)

Leave a Comment

Your email address will not be published.